FANDOM


Willkommen im Tromben Cargo Company WikiBearbeiten

Am 29. Januar 2019 wurde der Grundstein für ein Universum gesetzt. Ich weiß nicht wieso man auf dieser Seite sein sollte, außer man ist ich. Ich werde das hier nutzten um meine Gedanken und Ideen zu Strukturieren. Ich hoffe das aus dem Stoff viele Hörspiele, Texte und Legenden hervorgehen. Vielleicht sogar Rollenspiele???

Beschreibe dein Thema hierBearbeiten

Die Troben Carge Company, kurz TCC, ist eine interstellar operierende Firma, die es von einer einfachen kleinen Frachtfirma der Erde zu einem Very Big Player in der interstellaren Szene gebracht hat. Sie hatte ihren Urspung auf der Erde in Norwegen und hat nun ihre Geschäftsfelder EXTREM erweitert. Ich habe Ideen für über 16 einzelne Abteilungen, jede größer als Apple, Samsung und Yamaha heutzutage zusammen.

Geschichte Bearbeiten

Wir schreiben das Jahr 2019. Auf der Erde, später bekannt als Planet 82, kauft sich der junge Norweger Johan Tromben einen billigen Mercedes Sprinter und erstellt ein Inserat im Internet und in der örtlichen Zeitung. Der Inhalt: "Tilby cargo transport fra Oslo og området rundt. Telefon: 69120362. Om prisforhandlinger i detalj". Auf Deutsch: "Biete Frachttransporte von Oslo und Umgebung. Telefon: 69120362. Über den Preis wird im einzelnen Verhandelt. Er kramte aus dem Schuppen seiner Eltern einen Eimer mit Farbe und einen Pinsel raus und schrieb in Falunroten Lettern "TSF" für "Tromben selskapet frakt", also "Tromben Frachtunternehmen" links und rechts auf den Wagen. Noch konnte ehr nicht ahnen, dass er so eben der Begründer eines Unternehmens war, das eines Tages so viele Beschäftigte hatte wie die Hälfte der damaligen Bevölkerung; mehr als 3 Milliarden!

Sparten Bearbeiten

TCC Controlling Bearbeiten

Dies ist der Kopf von Allem. An dieser Stelle findet man die Chefs der Chefs. Unter diesem Begriff ist die Unternehmensführung und die obersten Chefs der jeweiligen Sparten zu vertshen.

TCC Freight Bearbeiten

TCC Freight ist dioe Großsparte zu der alles gehört, was mit dem Austausch und dem Liefern von Waren zu tun hat.

  • TCC Cargo

Damit fing alles an, als im Jahre 2019 AD ein damals 17 jähriger Junge einen Sprinter kaufte und TSF auf ihn schrieb, schuf er ein Handelsimperium, das sich weit über die Grenzen des damals Menschen-Möglich Vorstellbaren erhob.

Heutzutage wurde aus TSF TCC Cargo. Diese Sparte kümmert sich um den reibungslosen Austausch von Waren. Sie ist eng verknüpft mit TCC Warehouse und TCC Market. Doch sie sorgt auch für den generellen Frachtverker zwischen vielen Planeten. Es werden reguläre Frachtrouten unterhalten, genauso wie einige spezial Routen. Auch extra Aufträge sind immer möglich.

  • TCC Delivery

TCC Delivery kommt inetwa DHL oder HERMES nach. Es ist ein Post/Paket/Fracht Direktauslieferungsservice der nur auf einigen Planeten unterhalten wird, aus Gründen der Nachfrage wie der der Wirtschaftlichkeit.

  • TCC Interstellar

TCC Interstellar kpmmert sich um alle Spezialaufträge. Sei es von besonders großer Fracht oder besonders fragiler auch bis hin zu besonders langer Strecken.

TCC Factory Bearbeiten

Irgendwann, jedoch schon in den Zeiten da TCC mit Flugzeugen auf der Erde operierte, begannen die Firmenchefs immer unzufriedener mit den begrenzten Möglichkeiten der Flugzeughersteller zu werden. Umbauten kosteten zu viel und dauerten zu lange. Also wurde irgendwann beschlossen, eigene Flugzeuge, Boote, LKWs, U-Boote, Helikopter, sprich alles, zu entwerfen und zu bauen. Der komplette Fuhrpark weltweit wurde nach und nach durch Haus eigene und extrem speziell angefertigte Boote, Flugzeuge, etc. ersetzt. Seit diesem Zeitpunkt war die Frima nie wieder auf fremde Fabrikate angewiesen. Die damalige Umstellung entsprach nicht dem Trend der Zeit, ales out zu sourcen und möglichst viel durch dritte zu machen. Die Unternehmensfürung verfolgte eine Philosophie, bei der sie der Meinung waren, das durch hauseigene Produkte die Qualität und Quantität besser kontrolliert ewrden können. Die damalige Ausmusterungswelle im Hause TCC, und die damit auch einhergehende Stornierung aller noch offenen Lieferverträge mit Werften oder Hangars haben einige Firmen auch an den Rand des Ruin getrieben.

  • TCC Com Ships

Dies ist die Sparte, die den Anfang für die Autonomie gegenüber anderen Firmen herstellte.

Das erste selbst gebaute Transportmittel war ein Transportflugzeug einer Globemaster IlI nicht unähnlich, aber mit Turbopropantrieb und STOL-Fähigkeiten für den Einsatz in Äquatorialer Nähe im Dschungel und auf ähnlich unwegsamen Gelände. Dieso konnte bis zu 80t Fracht heben. Ihr Heck besitzt eine große Heckladerampe. Der vordere Teil lässt sich mitsamt Kopf zur Seite klappen um so auch große und Sperrige Güter aufnehmen zu können. Die TCC AFre 1 wurde in vielen Versionen entwickelt.

Nach der Entwicklung der ersten Flugzeugreihe wurden in der Zeit auf der Erde noch komplette Fahrzeugserien der unterschiedlichsten Art für jedes Einsatzgebiet gebaut. Außerdem noch Schiffe und Amphibienfahrzeuge.

Mit der Erkundung des Alls haben auch Raketenund Raumfähren nicht lange auf sich warten lassen. So gab es bald mehrere Klassen von Großraumfrachtern und Raketen.

  • TCC Mechanics

TCC Mechanics wurde ziehmlich Zeitgleich mit TCC Com Ships gestartet. Man realisierte das man auch die Transportgeräte warten müsse, also lag der Schluss zu einer eigenen Werkstatt nahe.

  • TCC Racing
  • TCC Armed Ships
  • TCC Arms

TCC Services Bearbeiten

  • TCC Traffic
  • TCC Cruise
  • TCC Communication
  • TCC Medical
  • TCC Security
  • TCC Warehouse
  • TCC Bank
  • TCC Market

TCC NEW WORLD PROGRAM Bearbeiten

  • TCC CHAR!TY

Frachttransportmittel Bearbeiten

Zeitliche Abfolge der Sparten und ihre Umbenennung Bearbeiten

  1. TCC Cargo
  2. TCC Delivery
  3. TCC Com Ships
  4. TCC Mechanics
  5. TCC Traffic
  6. TCC Cruise
  7. TCC Interstellar
  8. TCC Arms
  9. TCC Security
  10. TCC Medical
  11. TCC Armed Ships
  12. TCC Communication
  13. TCC Bank
  14. TCC Warehouse
  15. TCC Racing
  16. TCC Market
  17. TCC CHAR!TY

Letzte AktivitätenBearbeiten

VorgestelltBearbeiten

Füge hier Inhalte ein, die du gerne vorstellen möchtest! Zum Beispiel ein Video, ein Bild oder einen besonders guten Artikel.



Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.